Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.07.2019
Mit Seepferdchen in die Schule
Stand der Schwimmausbildung - CDU-Fraktion hakt nach
Was macht die Schwimmausbildung von Kindern in Oldenburg? Im Frühjahr 2018 beantragte die CDU-Fraktion, die Kräfte in diesem Bereich zu bündeln, damit Kinder früher und besser schwimmen lernen. Seinerzeit wurde die Verwaltung beauftragt, ein entsprechendes Konzept zu entwickeln. Für die Sitzung des Sportausschusses am Montag, 23. September 2019 (17 Uhr, Altes Rathaus), hat die Fraktion nun um einen Zwischenbericht gebeten.
Übung macht den Meister: Die CDU-Fraktion setzt sich für eine bessere Schwimmausbildung in Oldenburg ein. Bild: Stephanie Hofschlaeger/Pixelio.de
In das Konzept einbezogen werden sollten die Sportvereine mit Schwimmangebot, die Universität, die Bäderbetriebsgesellschaft sowie die Träger der Kindergärten un der betreffeneden Schulen. Als Ziel wurde festgelegt, dass jedes Kind bei Schuleintritt mindestens das Seepferdchen erworben hat, um im Laufe der Grundschulzeit die Prüfungen Bronze und Silber abzulegen.

Zudem sollt der Status der Schwimmausbildung - soweit möglich - innerhalb der ersten beiden Schuljahre erhoben und vor der Schuleingangsuntersuchung über das Schwimmkurs-Angebot informiert werden.
Zusatzinformationen
Termine