Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
29.08.2018
Sandweg: Fraktion fordert Verkehrsgutachten
Ausbau bietet Chance für umfassendes Konzept
Im Zuge des geplanten Ausbaus der Straße Sandweg fordert die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg ein Verkehrsgutachten für den gesamten Bereich zwischen Holler Landstraße, Bahnlinie, Bremer Heerstraße und Sandweg. „Wir sind der Meinung, dass der Ausbau des Sandweges in ein Verkehrskonzept für den gesamten Bereich eingebettet werden sollte“, begründet Fraktionschef Olaf Klaukien den Antrag für die nächste Sitzung des Verkehrsausschusses am 17. September.
Vorrangiges Ziel müsse eine Entlastung der viel befahrenen Bremer Heerstraße sein, ohne dabei die Anwohner im Stadtviertel übermäßig zu belasten, erläutert Klaukien: „Der Sandweg-Ausbau bietet nun die Chance, ein entsprechendes Verkehrskonzept für diesen Bereich von Osternburg zu erarbeiten.“

Lesen Sie hier den Antrag für den Verkehrsausschuss am 17. September (17 Uhr, Technisches Rathaus):
Zusatzinformationen