Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
06.07.2018
Sachse-Wahl: „Keine Erörterung mit der CDU“
Klaukien: OB hat Kritik mehrerer Fraktionen nicht verstanden
CDU-Fraktionschef Olaf Klaukien hat die Behauptung von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann zurückgewiesen, es habe am Tag der Ratssitzung mit ihm eine Erörterung der Wahl von Sozialdezernentin Sachse gegeben. „Der OB hat mich wegen eines anderen Themas angerufen“, sagte Klaukien, „am Ende des Telefonats hat sich der Oberbürgermeister dann noch bei mir über das aus seiner Sicht überraschende Stimmverhalten der Linken beklagt und gemeint, dass es knapp werden könnte.“
Kritisiert die Kommunikation des OB: Fraktionschef Olaf Klaukien

Zu keinem Zeitpunkt habe es eine Frage des Oberbürgermeisters in Bezug auf eine etwaige Unterstützung der CDU-Fraktion gegeben. „Im Gegenteil: Auf direkte Nachfrage im Rahmen eines Treffens hat der Oberbürgermeister nicht reagiert“, kritisierte der CDU-Fraktionsvorsitzende: „Stattdessen hat er dann ohne vorherigen Austausch seinen Vorschlag während der Ratssitzung im Mai angekündigt.“

Die Stellungnahme des Oberbürgermeisters zeige leider, dass er offensichtlich die Kritik mehrerer Fraktionen nicht verstanden habe, meinte Klaukien: „Ich hoffe, dass der Oberbürgermeister in der Sommerpause noch einmal in sich geht und seine derzeit begrenzte Kommunikationsstrategie überdenkt.“